Wie breit ist der See entlang der Sichtlinie?

0 Daumen
308 Aufrufe

Kann mir jemand erklären ob hier etwas mit Winkeln gemacht werden kann ? Also Nebenwinkel oder sowas..Wir haben momentan Trigonometrie deshalb erinnere ich mich nicht mehr an dies..

Ausführlicher..:Von einer Aussichtsplattform auf einem Berg, erscheinen Die Ufer eines Flusses in den Tiefen winkeln a=65,2° und ß=47,9°

Die PLattform ist 1800m vom ersten Ufer entfernt.

 

Hoffe auf Hilfe :)
Luis

Gefragt 12 Mär 2014 von Luisthebro Experte II

Vielleicht kann man das ja so wie hier lösen: https://www.mathelounge.de/100021/trigonometrie-stimmt-meine-losung

Denn bei dieser Aufgabe ist auch nur eine Seite und 2.Winkel gegeben :)

ich weiß aber nicht..wollte nur mal versuchen zu helfen und bin schon wieder weg:)

1 Antwort

+1 Punkt

Hi,

verbesserte (bessere Lesbarkeit) Version

ich habe die Skizze nochmals neu gemacht.

Im rechten Dreieck kann man direkt den unteren Winkel bestimmen: v = 65,2°

(Der obere Winkel ist ja s = 90°-a)

 

Damit hat man im Dreieck, welches von Interesse ist, zwei Winkel (r = a-b = 17,3°) und den Ergänzungswinkel zum gerade errechneten: u = 114,8°

Damit ergibt sich dank Sinussatz a = 1800m*sin(r)/sin(t) = 721,41 m

(Dabei ist t = 180°-114,8°-17,3°)

 

Ohne Sinussatz/Cosinussatz

Als ersteres berechne h. Du weißt dabei, dass ein rechtwinkliges Dreieck vorliegt und kennst den oberen Winkel sowie die Hypotenuse.

Außerdem kann y berechnet werden.

Mit h und dem oberen Winkel kann dann wieder x+y berechnet werden.

 

Grüße

Beantwortet 12 Mär 2014 von Unknown Experte CXX

Das verstehe ich immer noch nicht :(((

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...