0 Daumen
174 Aufrufe

a)

∫1/√(9x)dx

b)

∫√ex dx

c)

∫2e4xdx

Brauche Tipps....

Wie kann ich nochmal die Wurzel umschreiben?

von 7,1 k

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hi Emre,

es ist √x = x^{0,5}.

Das solltest Du Dir unbedingt merken. Sehr wichtig ;).


Dann versuch Dich mal ;)

von 134 k
Hallo Unknown :)

Wie wäre dann die Wurzelumschreibung bei der a) ??
Sag es mir ;).
Ich glaube x= 1/9?
Was ist mit x = 1/9? Du hast hier doch keine Gleichung?

Hab Dir doch gerade gezeigt, wie eine Wurzel umgeschrieben wird.

Ahhh ich meine x1/9

Wie kommst Du denn da drauf?

 

Noch etwas anschaulicher:

√(ich bin iwas) = (ich bin iwas)^{1/2}.

 

Bzw. allgemein:

m√x^n = x^{n/m}

Und da √x = 2√x ist folgt daraus x^{1/2}

 

;)

Ist da immer ein 2?

Solange nichts da steht: Ja.

Ok, und da steht nichts,  also

m√xn = xn/m

x9/2

glaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaube ich. Wenn das nicht stimmt. dann lass ich das ...

Siehe meinen Kommentar darüber:

 

Noch etwas anschaulicher:

√(ich bin iwas) = (ich bin iwas)1/2.

 

Was bringst Du jetzt die 9 in den Exponenten?

maaaaaaaannooo ich komme da voll durcheinander..... da ist einmal m und n dann x

Wo ist da ein m und n und x?

Das war die allgemeine Formel und mehr der Vollständigkeithalber...

Für Dich habe ich aber zusätzlich:

Noch etwas anschaulicher:

(ich bin iwas) = (ich bin iwas)1/2.

 

Damit sollte die Sache klar sein?! Der Klammerausdruck ändert sich nicht. Nur Wurzelzeichen wird zum Exponenten.

Ahsooooooooo

ich glaube jetzt verstehe ich das:

dann wird das x1/2??

1/√(9x) = 1/(9x)^{1/2}


So muss das aussehen
ohaa ich wäre nie darauf gekommen ......

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...