0 Daumen
125 Aufrufe
Lösen sie das Gleichungssystem per Gleichsetzungsverfahren:
(1) 5 (y-1)-3 (x-7)=1
(2) 2/3y+((20+x)/3)=1
von
Willst oder musst du das Gleichsetzungsverfahren benutzen? Es gibt vermutlich kürzere/einfachere Varianten.
Ja, leider muss ich das machen:)

1 Antwort

0 Daumen

Gleichsetzungsverfahren: Leider nützen die beiden 1 nichts, da keine der beiden Unbekannten rausfällt.

Man muss daher erst mal die Gleichungen vereinfachen und später so gleichsetzen, dass eine Unbekannte rausfällt.

Lösen sie das Gleichungssystem per Gleichsetzungsverfahren:
(1) 5 (y-1)-3 (x-7)=1              |Distributivgesetz

5y - 5 - 3x + 21 = 1

5y - 3x = 1 - 21 + 5

5y - 3x = -15  
5y = 3x - 15

10y = 6x -30  (I')

(2) 2/3y+((20+x)/3)=1     |*3

2y + 20 + x = 3

2y = -17 - x
10y = -85 - 5x  (II')

Gleichsetzen

6x -30 =  -85 - 5x
11x = -55

x = -5

10y = 6x -30        |x einsetzen

10y = -30 - 30 = -60

y = -6

Bitte nachrechnen und Probe machen.
 

von 145 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...