0 Daumen
221 Aufrufe

Wie berechnet sich der Kehrwert aus 2/(Wurzel aus 5) -1? Es muss (Wurzel aus 5)+1/2 rauskommen.

Avatar von

Bestehen Zähler und/oder Nenner aus mehr als einem Summanden/Faktor, sind Klammern darum zu setzen!

Und dort wo Du ein Plus geschrieben hast, gehört ein Minus hin?


\(\displaystyle \frac{1}{\Large\frac{2}{\sqrt{5}-1}}=\frac{\sqrt{5}-1}{2} \)

Und dort wo Du ein Plus geschrieben hast, gehört ein Minus hin?

Wieso? Es wird doch mit (√5+1) erweitert.

Nicht, wenn es tatsächlich um Kehrwertbildung geht.

Dagegen spricht das vorgegebene Ergebnis.

Es muss (Wurzel aus 5)+1/2 rauskommen.

Auch nur, wenn es kein Tippfehler ist...

Allerdings. Man weiß ja nie.

Für mich ist das eine typ. Aufgabe fürs Rationalmachen des Nenners.

Als Kehrwertproblem ist mir so etwas noch nie begegnet, was natürlich auch nichts heißen muss.

1 Antwort

0 Daumen

Erweitere im Nenner mit (√5+1).

Du sollst wohl den Nenner rational machen, nicht den Kehrwert bilden??

(√a+1)(√a-1) = a -1

Avatar von 37 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten
Gefragt 11 Jun 2023 von greenjoe
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community