0 Daumen
201 Aufrufe

Was ist der Unterschied zwischen "nachschüssige und vorschüssigen" Renten.

 

Zahle ich entweder am Anfang des Jahres oder am Ende einen Betrag oder wie ist das gemeint?

Könnte mir das irgendwer kurz und knapp erklären? Ich kann mir darunter nichts vorstellen! BITTE :)

von

1 Antwort

0 Daumen
"Zahle ich entweder am Anfang des Jahres oder am Ende einen Betrag oder wie ist das gemeint?"


Genau darum geht es.

Ebenso bei monatlicher oder vierteljährlicher Zahlweise: Man zahlt entweder zum Periodenbeginn oder am Periodenende ein. In der Formel drückt sich das im Zinsfaktor q aus.

Bei Vorschüssigkeit muss die nachschüssige Rentenformel mit q multipliziert werden, also:

R*q*(q^n-1)/(q-1)

Am q nach dem R erkennt man die Vorschüssigkeit. Bei Nachschüssigkeit fällt dieses q weg.

PS:

q kann auch der Tages-, Monats-, Quartals-, Halbjahreszinsfaktor sein, also die so genannten konformen Zinsfaktoren.

Beispiel:

Der Monatszinsfaktor ist die 12. Wurzel aus dem Jahreszinsfaktor.
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...