0 Daumen
221 Aufrufe

Bei einem Sparplan zahlt ein Sparer 10 Jahre lang monatlich vorschüssig 250 Euro auf sein Sparkonto ein,welches mit p=3,5% verzinst wird. Am Ende der Laufzeit erhält er zusätzlich ein Bonus in Höhe von 5 % der eingezahlten Beträge

a)Wie hoch ist sein Endkapital?

b) Ist die Effektivverzinsung seines Sparplans größer oder kleiner als 6% ?

Ich habe eingesetzt in die Rentenendwertformel vorschüssig

E= 250*(1,035)* 1,035^10-1 / 0,035

Ich bin mir hier nicht sicher ob ich noch *12 vor der 250 machen soll ?

Ich habe es ohne gemacht und komme auf 35190 Euro + 1500 Euro Bonus sind gleich = 36690 Euro.

Habt ihr bei b) 4,75% als Effektivverzinsung ?

von

Wie wird verzinst? Sparbuchmethode? Monatlich?

Ist 5% der Nominal- oder Effektzins?

Falls 5% der Nominalzins ist une monatlich verzinst wird, gilt:

q= 1+0,03512

250*q*(q^120-1)/(q-1) *1,05 = 37760,85

Falls Effektzins =6%:

q= 1+0,06/12

250*q*(q^120-1)/(q-1) = 41174,69

--> Der Effekzins ist kleiner als 6%.

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

da er monatlich einzahlt musst du mit 120 Monaten rechnen und einem Zins von 3,5/12%

Gruß lul

von 93 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community