0 Daumen
689 Aufrufe
Also aufgabe ist : konstruiere ein rechtwinkliges Dreieck ABC aus den gegebenen stücken
c= 8cm. Hc= 3 cm.  Gamma =90grad
eigal ganz einfach wenn man parallel zu c eine gerade zeichnet nur die dürfen wir nicht machen und sollen stattdessen mit Zwei oder mehrere thaleskreisen dieses Dreieck konstruieren und anschließend auch begründen wieso das so ist

würde mich über schnelle Hilfe freuen
danke im Voraus
von

Eine Parallele zu c im Abstand hc darfst du bestimmt konstruieren.

Als Zweites machst du einen Thaleskreis über c und schneidest ihn mit der obigen Parallelen.

So wie ich die Aufgabenstellung verstehe, darf eben diese Parallele nicht konstruiert und genutzt werden.
Vielleicht meint Lu, dass die Parallele nicht einfach mit dem Geodreieck gezeichnet werden darf, sondern mit dem Zirkel konstruiert werden muss.

Ich bin zwei kein Geometriker und kenne bei weitem nicht alle Tricks, da mich das aber interessiert hat, habe ich doch einige Zeit damit verbracht und komme auf keinen anderen Weg als über die Parallele...und die kann man ja nicht "einfach zeichnen", sondern mit weiteren Kreisen konstruieren ;).

Falls es doch eine Alternative gibt, würde ich mich freuen, wenn spätestens der Fragesteller sie verlautet, wenn die Aufgabe besprochen worden ist ;).
@unknown

Hilfsmittel : Lineal und Zirkel
Damit gelingt es mir die Parallele im Abstand
Hc zu konstruieren und danach mit Hilfe des
Thaleskreises das Dreieck zu konstruieren.

Es ist halt die Frage ob der Zirkel auch zum Zeichnen normaler
Kreise genutzt werden darf.

JotEs nutzt dies bei einer ähnlichen Frage
https://www.mathelounge.de/107819/konstruiere-mithilfe-thalessatzes-die-orthogonale-durch

desselben Fragestellers auch " 4) Konstruiere den Mittelpunkt M von KP. "

mfg Georg
Genau das hatte ich gemeint ;).

Bzw. ich hatte es andersrum gemeint, kommt aber letztlich aufs gleiche raus. Das würde aber bedeuten, dass man mit einer Parallelen arbeitet...die zwar "konstruiert" ist, aber immer hin nicht "einfach abgetragen" wurde. Bleibt nur die Frage ob das in die Definition hineinpasst.

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...