0 Daumen
60 Aufrufe
Die Aufgabe lautete:

y= f (x) = x²+2x-3

Der Graph der linearen Funktion g schneidet den Graphen der Funktion f in den Punkten A (-4 | 5) und B (? | -4).

- Geben Sie die fehlende Koordinate an
- Ermitteln Sie die Gleichung der Funktion g.

____________________________________________________

1. Ich weiß nicht was ich bei der Koordinate rechnen soll.

2. Weiß ich nicht wie ich die Funktionsgleichung ermitteln soll.

Es geht mir nicht darum dass mir jemand die Hausaufgabe machen soll aber ich brauche Hilfe wie ich auf die Lösung komme. Danke
von
Du solltest noch verraten, wie f lautet ;).

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = x^2 + 2·x - 3 = -4
x = -1

Der Punkt ist also B(-1 | -4)

Gerade durch A (-4 | 5) und B(-1 | -4)

m = (5 - (-4)) / (-4 - (-1)) = -3

g(x) = -3*(x - (-1)) - 4 = - 3·x - 7

von 268 k

Wie haben Sie umgestellt?

 

Ich komme nur bis:

-4 = x²+2x-3        |  ausklammern

-4 = x ( x+2 ) -3   | +3

-1= x ( x+2)

 

Und dann weis ich nicht weiter...

x2 + 2·x - 3 = -4 

x2 + 2·x + 1 = 0

Das bitte jetzt mit pq-Formel, abc-Formel oder quadratischer Ergänzung lösen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...