0 Daumen
237 Aufrufe

[∑k=18 (2xk-5)]2 -2∑8k=1 (xk-3), wenn gilt: ∑k=18 (2xk-3)= 26, ∑8k=1 (xk-4)2= 12

wie muss ich hier vorgen????? Oo

von 7,1 k

Ist bei deinem ersten Summenausdruck das Quadrat wirklich um die gesamte Summe. Also so

[∑k=18 (2xk-5)]oder nur um den Term k=18 [(2xk-5)]2. Das ist ein Unterschied.

wie das erste :)

PS: Als endergebnis sollte da laut lösung 1294 raus kommen:)
Emre, wundert es dich nicht das nicht die angegeben Lösung heraus kommt? Wo hast du die Aufgabe her.
Ich hatte das aus einer Seite im.Internrt aber ich hab die seite dann geachlossen ujd weis nicht mehr wo das war :( Ich guck später nochmal :)
Ich habe sie gefunden. Und es war wie ich es mir gedacht habe du hast die Aufgabe nicht korrekt wiedergegeben.
https://home.zhaw.ch/maz/Aufgaben/Folgen_Reihen/Summenzeichen.pdf
Aahhhhhhhh :( Ja hier ist es voll schwer zu schreiben :) Tut mir leid :(

Und warum gibst du nicht gleich den Link zu der Aufgabe an. Es ist immer besser man gibt die Quelle an. 

Dann kommt es nicht zu solchen Missverständnissen. Und ein weiterer Grund:

http://de.wiktionary.org/wiki/geistiges_Eigentum

[3] Zitieren ohne Angabe der Quelle ist Diebstahl geistigen Eigentums.

Tut mir wirklich sehr leid :( Ich mache dass das nächste mal :(

2 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Aus der gegebenen Summe

k=18 ( 2 xk - 3 ) = 26

kannst du den Wert von

k=18 ( 2 xk )

bestimmen und zwar so:

k=18 ( 2 xk - 3 ) = 26

<=> ∑k=18 ( 2 xk ) - ∑k=18  ( 3 ) = 26

<=> ∑k=18 ( 2 xk ) - 8 * 3 = 26

<=> ∑k=18 ( 2 xk )  = 26 + 24 = 50

und daraus dann Wert von

[ ∑k=18 ( 2xk-5 ) ] 2

berechnen:

= [ ∑k=18 ( 2xk ) - ∑k=18 ( 5 ) ] 2

= [ 50 - 8 * 5  ] 2

= [ 10  ] 2

= 100

 

So ähnlich gehst du auch mit 2∑8k=1 (xk-3) und  ∑8k=1 (xk-4)2= 12 vor.

von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Die Rechnung ist richtig. Aber mich irritiert die angegeben Lösung von emre.

So ähnlich gehst du auch mit 2∑8k=1 (xk-3) und  ∑8k=1 (xk-4)2= 12 vor.

Wie soll das funktionieren. Es ergibt 8k=1 [(xk)^2-8xk+16]= 12 Das kann man meines Wissens nicht nach  8k=1xauflösen.

+1 Punkt
Berechne: $$\left[\sum_{k=1}^8(2x_k-5)^2\right]^2- 2\sum_{k=1}^8(x_k-3) $$,wenn gilt: $$\sum_{k=1}^8(2x_k-3)=26 \Rightarrow 2\sum_{k=1}^8x_k-3\cdot 8=26 \Rightarrow \sum_{k=1}^8x_k=25$$$$\sum_{k=1}^8(x_k-4)^2=12 \Rightarrow \sum_{k=1}^8((x_k)^2-8x_k+16)=12 \Rightarrow \sum_{k=1}^8(x_k)^2-8\cdot25+16\cdot 8=12 \Rightarrow \sum_{k=1}^8((x_k)^2=84$$
$$\left[4\sum_{k=1}^8(x_k)^2-20\sum_{k=1}^8x_k+\sum_{k=1}^825\right]^2-2\sum_{k=1}^8x_k+2\sum_{k=1}^83=(4\cdot84-20\cdot 25+8\cdot 25)^2-2\cdot 25+2\cdot 24=36^2-2=1294\checkmark$$
von 1,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...