0 Daumen
1,1k Aufrufe
Wie berechnet man Fehler 1.Art? Nimmt man einfach den Ablehnungsbereich und rechnet dafür die Wahrscheinlichkeit mit de moivre laplace aus?
Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
Ja genau. Also die Wahrscheinlichkeit etwas abzulehnen obwohl es zutrifft.

Ich habe dazu gerade noch eine alte Frage beantwortet

https://www.mathelounge.de/115485/fehler-1-art-berechnen
Avatar von 484 k 🚀
Dankesehr. Ich habe es mir angeschaut, also man rechnet drn Ablehnungsbereich aus. Aber du hast es ja mit Bernoulli ausgerechnet, aber ich dachte man macht das mit der Näherungsformel von de Moivre Laplace? Weil beides kann ja nicht sein, denn bei de moivre habe ich 3,51% raus während du 2,98% raus hast. Da ist ja schon ein Unterschied, daher weiß ich nicht wie man es genau ausrechnet.
Wenn du eine Binomialverteilung hast und du kannst es über die Binomialverteilung ausrechnen dann machst du das. Nur im Falle das du es nicht ausrechnen kannst näherst du mit der Normalverteilung.

Und die Normalverteilung ist nur eine Näherung und kein exakter Wert. Aber ob nun 2.9 oder 3.5 ist auch nicht ganz so wild.
Ja stimmt das eine ist nur eine Näherung, und ich brauche einen exakten wert:)
Eine Frage hätte ich aber noch:
Angenommen mein n ist 80 und mein Annahmebereich ist 30-50 dann hätte ich ja zwei Ablehnungsbereiche undzwar 0:29 und 51:80 soll ich dann erst das eine und dann das andere über Binomialverteilung ausrechnen und die W.'s dann addieren? Und das ergebnis ist dann der Fehler erste Art? Weil ich eine aufgabe hatte und  da habe ich es so gemacht aber ich habe es nicht rausbekommen wie es da in der Lösung stand.
Du kannst auch übe den Bereich von 30-50 die Wahrscheinlichkeit bilden. Der Rest ist dann die Gegenwahrscheinlichkeit.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community