0 Daumen
700 Aufrufe
Der Kormoran ist ein Vogel, der sich in den Donauauen von Fischen ernährt. Sein 6 Sekunden langer Beuteflug entspricht der Kurve

h(t)= t² - 8t + 15
h... in Meter (m)

t... in Sekunden (s)

Die t- Achse (Abszisse) entspricht der Wasseroberfläche.


a.) Beschreiben sie was in 3. sek. passiert

b.) Beschreiben sie wann der Vogel- vl. mit einem Fisch- wieder auftaucht ?

c.) In welcher Höhe startet der Beuteflug?

d.) Verändern Sie die Funktionsgleichung so, dass beschrieben wird, wie ein Vogek bei gleichem Startpunkt genau an der Stelle des vorherigen tiefsten Eintauchpunktes
Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
h(t)= t² - 8t + 15
h... in Meter (m)
t... in Sekunden (s)
Die t- Achse (Abszisse) entspricht der Wasseroberfläche.

a.) Beschreiben sie was in 3. sek. passiert

h ( 3 ) = 3^2 - 8 * 3 + 15
h ( 3 ) = 9 - 24 + 15 = 0
Der Vogel erreicht die Wasseroberfläche

b.) Beschreiben sie wann der Vogel- vl. mit einem Fisch- wieder auftaucht ?
2.Nullstelle suchen
t^2 - 8 * t + 15 = 0  | pq-Formel oder quadratische Ergänzung
t^2 - 8 * t + 4^2 = -15 + 16
( t - 4 )^2 = 1
t - 4 = ± 1
t =  5
t =  3
Nach 5 Sekunden taucht der Vogel wieder auf.

c.) In welcher Höhe startet der Beuteflug?
t = 0
f ( 0 ) = 0^2 - 8 * 0 + 15 = 15
In 15 m Höhe

d.) Verändern Sie die Funktionsgleichung so, dass beschrieben wird, wie
ein  Vogel bei gleichem Startpunkt genau an der Stelle des vorherigen
tiefsten Eintauchpunktes
Hier fehlt in der Aufgabenstellung etwas.

Bei Fehlern oder Fragen wieder melden.

mfg Georg
Avatar von 122 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community