Berechnung der Winkelhalbierenden

0 Daumen
1,332 Aufrufe
Also wir haben ein gleichschenkliges Dreieck mit der Grundseite a=5 cm und die 2 seiten b=20 cm. Ich soll nun die Winkelhalbierende des Winkels Alpha berechnen. Welche Möglichkeiten gibt es hier?!
Gefragt 26 Jul 2012 von Gast je2122

1 Antwort

0 Daumen

Du sollst wohl die Länge der Winkelhalbierenden berechnen.

Mach eine möglichst wahrheitsgetreue Skizze.

Da siehst du, dass diese Winkelhalbierende wa aus Symmetriegründen auch gerade die Höhe ha ist. 

Die Grundseite wird in zwei 2.5 cm lange Teilstücke zerlegt.

Das Dreieck ist nun in zwei rechtwinklige Dreiecke zerlegt. Nach Pythagoras gilt in beiden

b2 - (a/2)= wa2

Also in Zahlen wa= 20- 2.5

Wurzel draus: w= 19.843 cm

 

 

Beantwortet 26 Jul 2012 von Lu Experte XCIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...