0 Daumen
2,3k Aufrufe
5,2 : 6 = 0,8. Ich habe die Lösung schon aber ich versteh nicht wie man das rechnen soll. Brauche  Hilfe
von
Dividierst du schriftlich? und ist das ein Anfang deiner Rechnung?

Vgl. auch https://www.mathelounge.de/61442/warum-wird-eine-gesetzt-beim-schriftlichen-dividieren-48-15

Nebenbei (hat nun nichts mit der Frage zu tun): Hier wird mit Kommazahlen gerechnet: https://www.matheretter.de/wiki/rechentricks
Erweitern mit 10:

52:60 = 13:15 = 0,86666....

13:15 solltest du noch per Hand dividieren können.
Hey :) danke erstmal. Das klingt sehr doof aber hast du 52:60 durch 2 geteilt und wenn ja wieso ?
Ich habe nur mit 4 gekürzt vor dem Dividieren.

52:4 = 13

60:4 = 15

Je kleiner die Zahlen, desto angenehmer dividiert´s sich. :))

1 Antwort

0 Daumen
Wenn du schriftlich rechnest:

5,2 : 6 =     geht nicht, rechts 0 und Komma setzen und links die nächste Stelle runternehmen:

  52 : 6 = 0,8                |weil 6*8 = 48
-48
----
  40


5,2 : 6 = 0,86               |weil 6*6= 36
-48
----
  40
-36
-----
      40

usw.

5,2 : 6 = 0,866666 periodisch = 0.86 über der Periode 6 einen Querstrich schreiben!
von 160 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community