0 Daumen
2,1k Aufrufe
5,2 : 6 = 0,8. Ich habe die Lösung schon aber ich versteh nicht wie man das rechnen soll. Brauche dringend Hilfe
von
Dividierst du schriftlich? und ist das ein Anfang deiner Rechnung?

Vgl. auch https://www.mathelounge.de/61442/warum-wird-eine-gesetzt-beim-schriftlichen-dividieren-48-15

Nebenbei (hat nun nichts mit der Frage zu tun): Hier wird mit Kommazahlen gerechnet: https://www.matheretter.de/wiki/rechentricks
Erweitern mit 10:

52:60 = 13:15 = 0,86666....

13:15 solltest du noch per Hand dividieren können.
Hey :) danke erstmal. Das klingt sehr doof aber hast du 52:60 durch 2 geteilt und wenn ja wieso ?
Ich habe nur mit 4 gekürzt vor dem Dividieren.

52:4 = 13

60:4 = 15

Je kleiner die Zahlen, desto angenehmer dividiert´s sich. :))

1 Antwort

0 Daumen
Wenn du schriftlich rechnest:

5,2 : 6 =     geht nicht, rechts 0 und Komma setzen und links die nächste Stelle runternehmen:

  52 : 6 = 0,8                |weil 6*8 = 48
-48
----
  40


5,2 : 6 = 0,86               |weil 6*6= 36
-48
----
  40
-36
-----
      40

usw.

5,2 : 6 = 0,866666 periodisch = 0.86 über der Periode 6 einen Querstrich schreiben!
von 158 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community