0 Daumen
5,3k Aufrufe
ich stehe gerade aufm Schlauch. Ich möchte den Wendepunkt einer f(x)=x^3 nach rechts verschieben.

Leider bekomme ich es im Plot nicht hin.

Mit dem konstanten Glied kann ich ja den Funktionsgraphen hoch und runter verschieben, das ist ja noch einfach :))

Sagen wir also, ich möchte den Wendepunkt auf W(2|1) verschieben, wie kann ich die Funktionsgleichung der neuen Funktion aufstellen? g(x) = .. x^3 ... + 1

Der Verlauf des Graphen selbst (Schwingung etc.) soll nicht verändert werden! Nur seine Position.

!
Avatar von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

den Wendepunkt auf W(2|1) zu schieben wäre aber keine reine x-Achsenverschiebung ;).

 

Wenn Du entlang der x-Achse verschieben möchtest, so addiere bzw. subtrahiere den entsprechenden Wert bei x.

Möchtest Du also zwei nach rechts rutschen, so rechne bei f(x) = x^3  -> g(x) = (x-2)^3. Du musst also abziehen um nach rechts zu rutschen und addieren um nach links zu rutschen. Den y-Wert 1 natürlich durch die Addition des konstanten Gliedes um 1.

 

--> f(x) = x^3

Verschiebung des Wendepunkts auf W(2|1)

h(x) = (x-2)^3 + 1

 

 

Grüße

Avatar von 141 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community