0 Daumen
278 Aufrufe
die folgende Gleichung soll nach x umgestellt werden: (x-a)²+2(x+a)+1=x²+2x(a+1)

ich habe schon mittlerweile einige Ansätze aber bei dem meisten kommt leider nur müll raus, ich weiß aber nicht wie ich hier ein x ausklammern soll.

ich bin so vorgegangen:
(x-a)²+2(x+a)+1=x²+2x(a+1)

x²-2ax+a²+2x+2a+1=x²+2ax+2x

a²+2a+1=4ax

0,25a+0,5x+(0,25/a)=x

ich habe zuerst versucht alle x auf die eine Seite zu bringen, was aber leider nicht funktioniert hat
von

1 Antwort

0 Daumen

bis hierhin stimmt es : a²+2a+1=4ax

So nun nach x auflösen:

x = (a²+2a+1)/(4*a) = (a + 1)2/(4*a)

von 5,4 k
dankesehr! ich habe ja nur vergessen zu faktorisieren oder sehe ich das falsch?

Gern geschehen

du hast hier nur ein "x" zu viel drin: 0,25a+0,5x+(0,25/a)=x

ah stimmt, ich habs hier auf dem zettel so:
0,25a+0,5a+(o,25/a)=x

habs falsch abgeschrieben :D

danke nochmal für deine schnelle antwort!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community