+1 Daumen
516 Aufrufe

$$ \left( \sqrt [ 6 ] { \frac { a ^ { 2 } b } { b ^ { - 1 } } } \right) ^ { 3 } = $$

Kann mir jemand den Rechenweg zeigen?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Oft ist es hilfreich, statt der Wurzel eine Potenz zu schreiben, gemäß dieser Regel hier:

$$ \sqrt [ n ] { a ^ { x } } = a ^ { \frac { x } { n } } $$

Beispiel:

$$ \sqrt [ 3 ] { 2 ^ { 3 } } = 2 ^ { \frac { 3 } { 3 } } = 2 ^ { 1 } = 2 $$

In deinem Fall wäre das also

$$ (\sqrt [ 6 ] { \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } } ) ^ { 3 } = \left( \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } \right) ^ { \frac { 1 } { 6 } } \right) ^ { 3 } $$

Potenzen, die potenziert werden, kann man multiplizieren.

$$ \left( \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } \right) ^ { \frac { 1 } { 6 } } \right) ^ { 3 } = \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } \right) ^ { \frac { 1 } { 6 } \cdot 3 } = \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } \right) ^ { \frac { 1 } { 2 } } $$

Bei einem Bruch, der potenziert wird, kann man den Exponenten auf Zähler und Nenner ziehen, aber vorerst geht da noch was zu vereinfachen, denn im Zähler steht ein b und im Nenner auch, daher:

$$ \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } \right) ^ { \frac { 1 } { 2 } } = \left( \frac { a ^ { 2 } \cdot b ^ { 1 - ( - 1 ) } } { 1 } \right) ^ { \frac { 1 } { 2 } } = \left( a ^ { 2 } \cdot b ^ { 2 } \right) ^ { \frac { 1 } { 2 } } $$

Jetzt, da nur Faktoren in der Klammer sind, kann man den Exponenten auf beide Faktoren ziehen:

$$ \left( a ^ { 2 } \cdot b ^ { 2 } \right) ^ { \frac { 1 } { 2 } } = a ^ { 2 \cdot \frac { 1 } { 2 } } \cdot b ^ { 2 \cdot \frac { 1 } { 2 } } = a ^ { 1 } \cdot b ^ { 1 } = a b $$

Und fertig ;)

von 4,3 k
danke.. soweit ist mir jetzt alles klar.. jedoch bleibe ich an dem Punkt, an dem der negative Exponent des Nenners nach oben geholt wird, stecken. Ich kenne die Regel, die Basen, die einen negativen Exponent aufweisen, über oder unter den Bruchstrich zu holen, um das negative Vorzeichen wegfallen zu lassen. Kann jetzt jedoch nicht ganz erkennen was du da gemacht hast. Das Ergebnis ist aber zumindest richtig ;)

Also entweder so:

$$ \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } = \frac { 1 } { b ^ { - 1 } } \cdot \left( a ^ { 2 } \cdot b \right) = b ^ { 1 } \cdot \left( a ^ { 2 } \cdot b \right) = a ^ { 2 } \cdot b ^ { 1 + 1 } = a ^ { 2 } \cdot b ^ { 2 } $$

oder

$$ \frac { a ^ { 2 } \cdot b } { b ^ { - 1 } } = a ^ { 2 } \cdot \frac { b } { b ^ { - 1 } } = a ^ { 2 } \cdot b ^ { 1 - ( - 1 ) } = a ^ { 2 } \cdot b ^ { 2 } $$

nach der Regel:

$$ \frac { a ^ { n } } { a ^ { m } } = a ^ { n - m } $$

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community