0 Daumen
801 Aufrufe
Frage steht oben. Bitte um eine antwort.
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Der Flächeninhalt eines gleichseitigen Dreiecks ist:

A=a²/4 *√3

14,43=a²/4 *√3        ⇒  a=√((14,43*4)/√3)

                                      a=9,998...m

h=a/2 *√3                       h= 9,998../2 *√3

                                          =8,659...≅8,66m

von 38 k
Hast du  a  richtig berechnet? Mir scheint, du hast  "*√3" statt "/√3"  gerechnet?
Ja das Ergebnis ist korrekt vielen dank.
Entschuldigung aber nun glaube ich auch das a falsch berechnet wurde. Man kann den Flächeninhalt A auch so berechnen : √3/4*a^2

Richtig ist
(1) A = a·h/2
(2) a = 2·h/√3  nach Pythagoras.
Es folgt  A = h2/√3, also  h2 = A·√3, d.h.  h = 5.

Dies gilt nur in einem rechtwinkligem Dreieck, in der Aufgabe geht es um ein gleichseitiges Dreieck

A = a·ha/2 = b·hb/2 = c·hc/2  gilt in allen Dreiecken.
Hier ist  a = b = c  und  ha = hb = hc.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community