0 Daumen
306 Aufrufe

Könnte mir bitte jemand den Rechenweg zeigen?
Hier die Gleichung:

4x2+8x+5x- (8x2-4x+3) -15 = 8x2+4x+2x-3

von

1 Antwort

0 Daumen

Zuerst löse ich die Klammer auf:

4x2+8x+5x-(8x2-4x+3)-15 = 8x2+4x+2x-3

4x^2+13x-8x^2+4x-3-15=8x^2+6x-3

-4x^2+17x-18=8x^2+6x-3

Jetzt bringe ich die Gleichung auf die Form x^2+px+q=0:

-4x^2+17x-18=8x^2+6x-3

-12x^2+11x-15=0

x^2-11/12x+5/4=0

p=-11/12, q=5/4

=> x1,2=11/24±√(121/576 - 5/4)

x1,2=11/24±√(-599/576)

Man darf in IR nicht Wurzel aus einer negativen Zahl ziehen, keine Lösung in IR!

von 2,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community