0 Daumen
113 Aufrufe

Die Aufgabe lautet: ((r+s)*(r-s))-2*(r2-s2)-3

von

1 Antwort

+1 Punkt

Auch hier musst du wieder eine binomische Formel benutzen:

(r+s)*(r-s) = r2-s2

 

Wendest du dann noch das Potenzgesetz xa*xb=xa+b an, so erhältst du:

((r+s)*(r-s))-2*(r2-s2)-3 = (r2-s2)-2-3 = (r2-s2)-5

 

Wir sind hier übrigens nicht dafür da, alle deine Aufgaben zu lösen, sondern dich bei auftretenden grundsätzlichen Problemen zu unterstützen. Außerdem möchte ich dich bitten, wenigstens sorgfältig zu sein, wenn du die Aufgaben eingibst - in der oben sind meiner Meinung nach 2 Fehler, die ich jetzt einfach mal korrigiert habe.

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...