0 Daumen
4,3k Aufrufe

Hallo (:

hier die Frage :

für welchen wert von a ist die gerade g: x= ( 1, 1, 0) + t (3,2,1) orthogonal zur Ebene E?

E : 3ax1 + 2ax2 - 5x3 = 10 a

Es muss also gelten : g orthogonal zu E = u*n .

Wie geht es ?

von

1 Antwort

+1 Daumen

 

für welchen wert von a ist die gerade g: x= ( 1, 1, 0) + t (3,2,1) orthogonal zur Ebene E?

E : 3ax1 + 2ax2 - 5x3 = 10 a

Es muss also gelten : g orthogonal zu E = u*n .

Nein! u muss parallel zum Normalenvektor sein. Der steht ja selbst senkrecht auf E.

Also n = tu ansetzen

3a = t*3

2a = t*2

-5 = t*1

Aus 3. Gleichung folgt t = -5

Oben einsetzen

2a = - 10 → a= -5

3a = -15 → a = -5

 

von 162 k 🚀
oh das stimmt danke ! habe es eben nochmal nachgeschaut. danke !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community