0 Daumen
420 Aufrufe
Gesucht: Volumen

 

Lösung: V= Vg-V2

                V= a*b*c - (2Ag+AM)

                V= a*b*c- 2 Pi *r² +2 Pi*10² *35

                V= 70 * 35*60- 2 pi *10² + 2 pi *10² *35

                V= 148570, 80 mm³

 

Meine Lehrerin sagte das etwas an der Rechnung also an dem Ergebnis falsch ist.

Könnt ihr mir helfen?
von

1 Antwort

0 Daumen

 V= a*b*c - (2Ag+AM)

                V= a*b*c- 2 Pi *r² 2 Pi*10² *35

                V= 70 * 35*60- 2 pi *10² –  2 pi *10² *35

Du hast auf jeden Fall die Klammer falsch aufgelöst. 

Um welche Art von Körper geht es?

von 162 k 🚀
es geht um einen Quader, in dem ein Zylinder eingefügt wurde.

in welchen ein Loch ist ( durchmesser: 20)
Aha. Dann musst du wohl das Loch 2Ag subtrahieren und den Zylinder MA addieren.

Somit wäre in V= a*b*c - (2Ag+AM) die Klammer überflüssig und die Rechnung vielleicht ok.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community