0 Daumen
1,3k Aufrufe
meine aufgabe lautet: Der unterbau einer Brücke besitzt die Form einer Parabel. a) Die Parabel wird durch folgende Gleichung beschrieben: f(x)= -21/5000*x²
a1) Berechnen Sie die Spannweiter der Brücke, wenn ihre Höhe 15m beträgt.
Kann mir hierbei jemand helfen? Vielen Dank MFG
von

2 Antworten

0 Daumen

Es handelt sich um eine nach unten geöffnete Parabel, deren Scheitelpunkt im Ursprung liegt,

du berechnest die x-Werte für y = -15

von
0 Daumen

f(x) = -15

- 21/5000·x^2 = -15

x^2 = 250000/7

x = ± 50/7·√70

2 · 50/7·√70 = 119.52 m

von 392 k 🚀

Vielen dank für deine Antwort.

Ich hätte dabei noch zwei Fragen, wie kommst du von - 21/5000·x2 = -15 auf x2 = 250000/7 und am ende die 2. her bekommst.

- 21/5000·x2 = -15

x^2 = -15 : (-21/5000) = -15 * (-5000/21) = 5 * (5000/7) = 25000/7

x = ± 50/7·√70 = ± 59.76

Welchen Abstand haben - 59.76 und + 59.76 ?

Genau 2 * 59.76 !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community