0 Daumen
2,7k Aufrufe

Rechenschritte wären für mich hilfreich. Es wäre sehr nett, wenn ihr mir dabei helfen könntet

P ist ein Punkt des Graphen von f. Bestimme die Gleichung der Tangente t durch den Punkt P. An welcher Stelle schneidet die Tangente die x-Achse?


a) f mit \( f(x)=-x^{2} ; P(2 | f(2)) \)

b) f mit \( f(x)=2 x^{2}-x ; P(-3 | f(-3)) \)$$ c) \text { f mit } f(x)=-x^{2}+3 ; P(4 | f(4)) $$d) f mit \( f(x)=-5 x+3 ; P(0 | f(0)) \)

von

3 Antworten

+1 Daumen

Funktionswert ausrechnen
f ( x ) = -x2
Funktionswert an der Stelle x = 2
f ( 2 ) = -4
( 2  | -4 )

Steigung ausrechnen
Steigung der Funktiion an der Stelle x = 2
f´( x ) = - 2 * *x
f ´( 2 ) = -4

Tangentengleichung bestimmrn
Tangentengleichung ( Gerade durch ( 2  | -4 ) )
y = m * x + b
y = -4
m = -4
-4 = -4 * 2 + b
b = 4
y = -4 * x + 4

Schnittpunkt der Tangente mit der x- Achse berechnen
Schnittpunkt mit der x -Achse  y = 0
0 = -4 * x + 4
x = 1

( 1  | 0 )



von 112 k 🚀
0 Daumen

a) 

f(x) = -x^2

t(x) = f'(2)·(x - 2) + f(2) = 4 - 4·x = 0 --> x = 1

Genau so solltest du auch die anderen Aufgaben lösen. Helfen kann die allgemeine Tangentengleichung an der Stelle a

t(x) = f'(a)·(x - a) + f(a)

von 391 k 🚀
0 Daumen

Also für die gesuchte Tangentengleichung brauchst du einen Punkt und die Steigung in dem Punkt. Der Punkt steht jeweils schon in der Aufgabe. Die Steigung bekommst du als Ableitung der Funktion an der Stelle. Für a) bedeutet das: f(x)=-x^2, f'(x)=-2x, f'(2)=-2*2=-4. D.h. die Steigung an der Stelle 2 ist -4. Du setzt nun den Punkt P(2/-4) und die Steigung m=-4 in die Punkt Steigungsform ein:

(y-y1)=m*(x-x1): (y+4)=-4*(x-2). Aufgelöst ergibt das: y=-4x+4 als Tangentengleichung.Bild Mathematik

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community