0 Daumen
245 Aufrufe

mir ist die praktische Nutzung des Pascalschen Dreicks noch nicht klar...


also ich weiß, dass (a+b)n = k=0 bis n ∑ ( n über k) * an-k  * bk ist. Aber mir ist nicht ganz klar, was ich nun mit dem Pascalschen Dreieck anfangen kann, um mir diesen Satz zu erleichtern. Was bringt dieses Dreieck?

von

2 Antworten

0 Daumen

aus dem Pascalschen Dreieck kannst du einfach die \(\binom{n}{k} \) ablesen und hast somit die Koeffizienten.

Gruß

von 24 k
0 Daumen
in der 3. Zeile des Dreiecks hast du z.B. die Zahlen  1   3    3    1
Das sind die Zahlen die man bei der binomischen Formel für hoch 3 braucht.

(a+b)^3 =  1a^3 + 3a2b  + 3 ab^2  +  1b^3

oder etwa bei
(a+b)^5 hast du ja     ?a^5    ? a^4 b    ?a^3 b^2    ?a2 b^3     ?ab^4      ? b^5
und die Fragezeichen sind die 5. Reihe des Pascal-Dreiecks.
von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community