0 Daumen
427 Aufrufe
Guten Abend

Es geht um eine Prüfung , die man in der 10. Klasse schreibt als Abschluss, keine Ahnung ob dies in eure Zeit auch gab :)
Wir haben vor 1-2 Wochen eine Prüfung in Mathe geschrieben.
Das Problem:
3 Schüler sitzen zusammen und haben eine Aufgabe gleich bzw. sagen wir mal so, zusammen gelöst und alle 1 zu 1 die gleiche Lösung...
Da gibt es ja eig kein Problem...In Mathe sollte man ja immer auf eine Lösung kommen....
Und andere Mitschüler aus dieser Klasse hatten den selben Rechenweg..

Nun hat einer Ausversehen , keine Ahnung warm, aus Denkfehler...ka .,..die Löslung der Aufgabe korrekt  geschrieben und hat noch zusätzlich was kein Sinn hat die Zahl "4²" geschrieben..
Die anderen beiden Schüler, die nebeneiander sitzen haben auch 4² geschrieben
Die Lösung ist ja richtig aber die drei Personene haben noch zusätzlich 4² geschrieben und an der selben Stelle.
Dann wäre doch logisch, dass alle 3 voneiander abgespickt haben oder seht Ihr das anderes???

Die Prüfung bestand aus sehr vielen Aufgaben aber das Problem trat bei den dreien hier auf!!

Würdet ihr denen für die ganze Prüfunng null Punkte geben bzw. eine 6 oder nur für diese Aufgabe null Punkte...?

Was sollte man machen???
Dies wird noch von einer zweiten Lehrerin kontrolliert.

Gute Nacht..
von

1 Antwort

+1 Daumen

Solange niemand beweisen kann wer von wem abgespickt hat können die nichts machen außer euch drei die Arbeit nochmals schreiben zu lassen.

Es müssen nur alle Drei behaupten sie haben das so geschrieben und die anderen beiden müssen dann wohl bei ihm abgeschrieben haben. Er hat aber nichts gesehen.

Meine Tischnachbarn hatten früher öfter mal das gleiche Ergebnis in einer Arbeit wie ich. Nachgewiesen werden konnte uns aber nie etwas.

Ich habe aber immer drum gebeten, wenn jemand eine Aufgabe von mir abschreibt sollte er wenigstens meine Rechnung kontrollieren und wenn er ein Fehler sieht den nicht mit abschreiben sondern mir bescheid geben das da ein Fehler ist.

von 384 k 🚀

Okay Schön das zu hören !
Danke

Habe eine Rückfrage:

Glauben Sie ... die Lehrer könnten bzw. dürften uns die Note 6 geben ?

Ich habe aber immer drum gebeten, wenn jemand eine Aufgabe von mir abschreibt sollte er wenigstens meine Rechnung kontrollieren und wenn er ein Fehler sieht den nicht mit abschreiben sondern mir bescheid geben das da ein Fehler ist.

Das Poblem ist , dass ich das erst nach der Prüfung gemkert habe das da was falsch gemacht wurde... :)

Da nicht nachgewiesen werden kann wer von wem abgeschrieben hat dürfen sie keinem die note 6 geben.

Wie gesagt. Jeder muss nur fest behaupten er hat die Aufgabe allein gelöst. Im Zweifel können sie euch aber nachtesten.

Okay Geht Klar Dankeschön...

Ich nehme mal an, dass du selbs Lehrer bist ?


Du bsit so 1000 % davon entschlossen, dass sie uns keine 6 geben können?

Steht das so im Gesetz oder irgendwo??

Schau mal einer hat ja nicht abgeschrieben, sondern von dem wurde ja abgeschrieben. Warum sollte der also eine 6 bekommen, nur weil die anderen bei ihm abgeschrieben haben.

Nun haben die Lehrer das Problem das die halt nicht wissen wer von wem abgeschrieben hat. Klar ist da vielleicht ein guter Schüler dabei und zwei schlechte. Aber warum darf nicht auch mal ein guter Schüler von einem schlechten abschreiben.

Solange also nicht nachgewiesen werden kann wer von wem abgeschrieben hat dürfen nicht einfach alle 3 eine 6 bekommen.

Dankeschön für die Antowort :) Aufjeden Fall geholfen

Hatte auf jeden Fall Angst gehabt

Grund:

Wir hatten davor eine Latein Arbeit geschrieben nur aus einem Übersetzubgsteil

und die beiden Personen hatten 1 zu 1 alles gleich und haben eine 6 bekommen

aber nun ...das ist ein anderer fall oder

weil latein..

.

das waren aber nicht die selben personen wie in the mathe Prüfung hahha

Auch wenn das Latein ist darf man nicht einfach beiden Schülern eine 6 geben. Ich habe früher wenn ich bei einer Arbeit mit einer Seite fertig war die immer so offen auf den Tisch gelegt, dass wenn ich noch zufällig ein Fehler sehe ihn verbessern kann. Das dann auch Nachbarn auf meinen offenen Zettel schauen konnten hat mich nicht interessiert :) Sollte jetzt zufällig jemand eine Aufgabe genau so gelöst haben wie ich darf der Lehrer mir ja nicht einfach eine 6 geben. Hat auch nie ein Lehrer gemacht. Sonst wär ich aber auch zum Direktor gegangen und hätte mich beschwert.

Bei uns galt noch die alte Regel nur wenn man tatsächlich beim Schummeln erwischt wird darf der Lehrer eine 6 geben. Nur auf den Verdacht hin jemand könnte vom anderen abgeschrieben haben darf man keine 6 geben.

Aber es soll heute ja auch vorkommen das Lehrer Smartphones mehrere Wochen einziehen was auch nicht erlaubt ist.

In Schweden wurde gerade (vorgestern) für die nationalen Prüfungen B2 in Mathematik von oben entschieden, dass die Schulleiter entscheiden in welchen Schulen diese Prüfungen dieses Jahr wiederholt werden. Sie wurden gleich mal für alle für ungültig erklärt, weil offenbar einige vor der Prüfung die Aufgaben im Netz gesehen haben.

Tönt zwar nach Bestrafung von Unschuldigen. Aber:

Keine Note oder ein langer Rechtsstreit sind sicher nicht förderlich, wenn die Ausbildung weitergehen soll.

Wie ich oben geschrieben habe müssen sich Leute, die Aufgabenteile genau exakt gleich falsch gelöst haben eventuell auf eine Nachprüfung einstellen. Ich erachte das nicht als eine Bestrafung.

Unterrichtsstoff den ich für eine Prüfung gelernt habe sollte ich auch nochmals für eine Nachprüfung aufbereiten können.

Allen Schülern aber eine 6 zu geben weil sie ja die Ergebnisse im Internet hätten einsehen können halte ich allerdings für falsch.

Danke für eure Antworten
Ich nehme mal mn, dass wie keine "6" bekommen sollten..
Nehmen wir mal an , dass wir drei doch eine "6" bekommen..
Was sollen wir dann machen ??
Sollen wir die Person, die es Kontrolliert hat anzeigen?

Der der nicht abgeschrieben hat wird vermutlich eh zum Rektor gehen und fragen warum er eine 6 bekommt nur weil die beiden anderen abgeschrieben haben und deswegen die gleiche Lösung haben wie er. So würde ich es zumindest machen wenn ich nicht abgeschrieben habe.

Und die beiden die Abgeschrieben haben würden das auch so machen, wenn sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren können.

Danke...ich hoffe ich nerve all zu sehr nicht
Letzte Frage:
Wenn ich bsp. eine 6 bekäme, dann müsste ich doch früher als alleandere wissen, dass ich eine 6 habe, da mich die Lehrer darauf ansprechen müssten`?

Oder bekomme ich , wenn ich die Note 6 hätte....auch die Note am regulären Tag, wo jeder es mitbekommt?
Bei meinem Fall..

Ich denke du bekommst sie Ergebnisse regulär am Tag mit den anderen. Du kannst dich aber schon mal auf eine mündliche Nachprüfung einstellen.

Okay... Mache ich...Kein Problem

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community