0 Daumen
915 Aufrufe

Ich sehe ab und zu im Forum Bilder mit nicht ganz sauber, händisch gezeichneten Vektoren. Bei einer aktuellen Aufgabe habe ich heute auch ein Programm benötigt, das mir schnell Vektoren in 2D zeichnet. Leider bin ich nicht wirklich fündig geworden, Geogebra kann zwar Vektoren, aber die sahen mir nicht schön genug aus.

Also habe ich ein Programm in HTML5 als Prototyp entwickelt, das beliebig viele Vektoren in 2D zeichnen kann:

Bild Mathematik

Die Eingabe erfolgt wie im Beispiel zu sehen. Das Tool gibt zusätzlich den TeX-Code der Vektoren an. Auch kann man das Bild sofort mit rechter Maustaste speichern oder direkt herauskopieren. Und das Koordinatensystem ist skalierbar (Zoom).

Vektor-Programm aufrufen: Plotter für Vektoren in 2D

Wie gesagt, es ist noch ein Prototyp, den ich zum Testen für euch hier veröffentliche. Wenn jemand Vorschläge zur Verbesserung hat, bitte her damit. Wahrscheinlich zeigt sich in der Anwendung beim Schreiben von Antworten erst, was noch fehlt.

Schöne Grüße
Kai

von 7,6 k

Programm erweitert, jetzt werden die Vektoren mit ihren Namen versehen:

Bild Mathematik

Außerdem kann das Ergebnis jetzt verlinkt werden, dazu einfach rechts auf den Button Link klicken. Ein Beispiel hier.

1 Antwort

0 Daumen
Hm... nette Sache! Entwicklungsmöglichkeiten wären:

(1) Wenn ich das Programm aufrufe und auf den Schalter "Kommentieren" klicke, verschwindet der und sonst geschieht nichts. Das ist ...seltsam!

(2) Die begleitenden Texte sollten nicht den Eindruck vermitteln, dass Vektoren irgendwelche Pfeile in der Landschaft seien.

(3) Es wäre schön, wenn Name und Farbe des Vektors ebenfalls vom Autor gesetzt werden könnten. Da auch längere Namen denkbar sind, würde ich statt \vec{} das längenvariable \overrightarrow{} bevorzugen, damit das hier \(\overrightarrow{M_{AB}M_{BC}}\) nicht so aussieht: \(\vec{M_{AB}M_{BC}}\)


von

Danke für die Hinweise.

Zu 1: Der Button lädt im Normalfall Disqus. In meinem Firefox und Chrome funktioniert es.

Zu 2: Unten steht auch: "Rechnerisch ist ein Vektor schlicht ein Zahlenpaar."

Zu 3: Farbe setzen wird wahrscheinlich zu komplex (insbesondere für den Anwender). Das Namensetzen ist notiert.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...