0 Daumen
735 Aufrufe

Die frage

Warum ist es nachts kälter als draussen?

Kann man da irgendwie versuchen mathematisch irgwie logisch argumentieren ;) ?

Wäre lustig ^^

Viel spass^^

von 2,1 k

1 Antwort

0 Daumen

Die Frage kann nicht mathematisch beantwortet werden sondern
muß physikalisch beantwortet werden.

Nachts ist es draußen dunkel bzw. bei Neumond  fast schwarz.
Dann wird die sogenannte " kosmische Hintergrundstrahlung "
wirksam. Diese liegt bei ca 3 Grad über dem absoluten Nullpunkt
von 0 ° Kelvin oder -273 ° Celsius. Das ist halt schon sehr kalt.

Hier noch ein praktischer Alltags-Tip für Mathematiker.
Was kann ein Mathematiker machen falls er vor einer Flugreise Angst hat
im Flugzeug könnte eine Bombe versteckt sein ?
Er nimmt auch eine Bombe mit.
Die Wahrscheinlichkeit das 2 Bomben in einem Flugzeug sind ist
nahezu null.

von 112 k 🚀

Haha danke

wo ist hier aber draussen?

Der witz war cool ;)

Wie du bemerkt hast ist die Frage unlogisch

Das Eigenschaftswort " kälter " kann sich nur auf Gegensätzliches
oder Unterschiedliches der gleichen  Kategorie beziehen

Nachts kälter als Tags ( Kategorie Tageszeit )
oder
Draussen kälter als drinnen ( Kategorie Raum )

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community