0 Daumen
124 Aufrufe
Hallo, brauche einen kleinen Tipp wie ich bei folgender gleichung vorzugehen habe, danke!

2-2/3x=sqrt(x)*(4-x)
Gefragt von

Siehe auch Videos zu Wurzelgleichungen (kostenpflichtig).

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du kannst die Wurzel mit quadrieren wegbringen. Das ist aber keine Äquivalenzumformung. Hier können Scheinlösungen auftreten, die zum Schluss wieder ausgeschlossen werden müssen.

Nun seh ich hier nicht, wie lang das Wurzelzeichen ist. Ich nehme an, dass x neben dem Bruch steht.

Ich schreib mal einen Anfang für beide Varianten und hoffe, dass du selbst weiterkommst ;-)

 

1. Möglichkeit Wurzel kurz

2-2/3  x=sqrt(x)*(4-x)     | 2

 

(2 - 2/3  x)2  = x*(4-x) 2   

Binomische Formeln 2 mal anwenden…

 

 

2. Möglichkeit Wurzel rechts über Allem

2-2/3 x=sqrt((x)*(4-x))

(2  -  2/3 x)=(x)*(4-x)            

Binomische Formel nur links nötig. Zudem einfachere Gleichung.

 

 

Beantwortet von 142 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...