0 Daumen
513 Aufrufe

Wo schneidet die Gerade g durch die Punkte P1(2|3) und P2 (-1|6) die Gerade h durch die

 Punkte Q1(3|-4) und Q2(1|2)? 

Ich hatte es mit der zwei Geradengleichung Zwei-Punkte Form versucht komm damit aber auch nicht weiter.

Hat hier jemand eine Idee?

vielen dank

EDIT: Quadrätchen durch Minus ersetzt vgl. Kommentar. 

von

Soll das kleine Quadrat jeweils ein Platzhalter für eine Ziffer sein?

leider kann ich kein Quadrat sehen. 

Ich tippe mal auf MInus vor der 4 und sehe z.B. 

Bild Mathematik  ? 

Bild Mathematik


Hier habe ich den screenshot. :-)  ohne Zeichen die dort nicht hingehören.

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Matheloge,

also P1 (2|3) , P2 ( -1|6)  ; Q1 ( 3|-4) ; Q2 ( 1|2)

Die Gerade durch die Punkte ( x1 | y1 ) und ( x2 | y2 ) hat die Gleichung

y = (y2  -y1) / (x- x1 •  ( x - x1 ) + y1            [ 2 Punkte--Formel ]   

g:   y = (6-3) / (-1-2) • ( x - 2) + 3  = - x + 5 

h:   y = (2+4) / (1-3) • ( x - 3)  - 4   = - 3x + 5

Bei diesen Gleichungen sieht man S(0|5) sofort. "Normal" geht es so weiter:

- 3x + 5 = - x + 5      | + 3x | - 5  

 0 = 4x    

 0 = x   →  y = 0 + 5  = 5       →   S(0|5)

Gruß Wolfgang

von 82 k
0 Daumen

g(x):

y= m*x+b

m= (6-3)/(1-2)= -3

Einen der Punkte einsetzen:

3=-3*2+b

b=9

g(x)= -3x+9

h(x) geht analog.

von 29 k
0 Daumen

Zwei Punkte Form ist doch eine gute Idee. Die Geraden haben dann die Gleichungen g: y= x+5 und h: y= -3x+5. Dann liegt der Schnittpunkt bei (0/5).

von 60 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...