Substitutionsverfahren. Nullstellen von y = x^6-14x^4+49x^2-36?

0 Daumen
42 Aufrufe

Folgende Aufgabe:

x^6-14x^4+49x^2-36

Berechnen Sie die Nullstellen.


Wie muss ich hier korrekt substituieren?

x^2=z wäre x^3-14x^2+49x-36 ist mein Ansatz und dann mit Polynomdivision und anschließend PQ-Formel weiter, allerdings liefert mir das falsche Ergebnisse. Ich muss hier also falsch substituiert haben, weil ich in den anderen Verfahren sehr sicher bin.

Wo liegt hier mein Denkfehler?

(Newton ist nicht erlaubt)

Gefragt 10 Jan von Gast bd2255

x2=z wäre x3-14x2+49x-36

besser

z3 - 14z2 + 49z - 36

Ob dadurch bei dir irgendwo ein Fehler
entstanden ist kann ich nicht sagen.
Ansonsten siehe Wolfgangs Antwort.

2 Antworten

0 Daumen

Hi,

Du hast die richtigen Ansätze vorgebracht.

Du solltest mit der substituierten Gleichung auf die Ergebnisse z_(1) = 1, z_(2) = 4 und z_(3) = 9 kommen (über die von Dir genannten Verfahren).

Dann musst Du noch zurücksubstituieren, also x^2 = z_(i) auflösen.

Das führt auf x_(1,2) = ±1, x_(3,4) = ±2 und x_(5,6) = ±3


Grüße

Beantwortet 10 Jan von Unknown Experte CXIV
0 Daumen

Hallo,

deine Substitution ist richtig  

z3 - 14·z2 + 49·z - 36 = 0  hat die Lösung z = 1

(z3 - 14·z2 + 49·z - 36) : (z-1) = z2 - 13·z + 36   =  (z - 4)·(z - 9)

....

→  z3 - 14·z2 + 49·z - 36 = (z - 1)·(z - 4)·(z - 9)

....

→    x6 - 14·x4 + 49·x2 - 36  =  (x + 1)·(x - 1)·(x + 2)·(x - 2)·(x + 3)·(x - 3)  

Gruß Wolfgang

Beantwortet 10 Jan von -Wolfgang- Experte XLV

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...