+1 Daumen
112 Aufrufe

1/(x) - 3 = 4/(x)

Was sind die Rechnungsschritte?

von

Hallo needhelp, du bist einer der wenigen Fragesteller, die durch sinnvolle Klammerung deutlich gemacht haben, wie ihre Frage genau gemeint ist – sehr gut!

2 Antworten

0 Daumen

Klammern setzen ist wichtig.

1/x -3= 4/x  | *x

1 -3x= 4 | -1

-3x= 3

x=-1

von 89 k

nee, es ist wirklich so wie ich geschrieben habe :') also 1/x und dann -3 und dann = 4/x, die Lösung ist -1, aber ich weiss nicht wie man drauf kommt

habs geändert.

0 Daumen

1/(x) - 3 = 4/(x)

Die Klammern sind nicht verkehrt aber auch nicht
notwendig

1 / x - 3 = 4 / x  | * x
( 1 / x - 3 ) * x = 4 / x  * x
1 - 3 * x = 4
-3 = 3 * x
x = -1

Probe
1 / ( -1 ) - 3 = 4 / ( -1 )
-1 -3 = -4

mfg Gold-und-Silber-lieb-ich-sehr

von 2,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...