0 Daumen
136 Aufrufe

Herr M. bekommt im Mittel 10 Neujahrsgrüße per SMS. Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit dafür, dass er beim nächsten Neujahr höchstens 3 Grüße per SMS erhält.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Evtl Poissonverteilung:

Herr M. bekommt im Mittel 10 Neujahrsgrüße per SMS. Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit dafür, dass er beim nächsten Neujahr höchstens 3 Grüße per SMS erhält.

λ = 10

P(X ≤ 3) = ∑ (x=0 bis k) (10^x/x!·e^{-10}) = 0.0103 = 1.03%

von 391 k 🚀

Uns war der Anwendungsbereich einer Poissonverteilung nicht klar.

Es wäre ja auch die Frage ob das überhaupt poissonverteilt ist. Das wage ich zu bezweifeln. Aber man kann es eventuell näherungsweise annehmen.

Das Problem ist manchmal das der Prof. oder der Lehrer nicht dazuschreiben will das man Poissonverteilung annehmen kann, weil dann das Training für euch verloren geht eine passende Verteilung zu suchen.

Klingt sinnvoll...

Da keine näheren Angaben zur Verteilung gemacht sind, ist es meiner Meinung nach legitim sich eine "beliebige" Verteilung auszusuchen. Dabei meint "beliebig" natürlich eine im Kontext sinnvolle Verteilung.

Auf jeden Fall vielen Dank für Ihre Hilfe! :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community