0 Daumen
1k Aufrufe

Ich habe zwei, relativ einfache Gleichung, bin mir jedoch nicht mehr ganz sicher was ich beachten muss, wenn  ich ein Ausdruck in der Wurzel quadriere. Ich dachte man kann irgendwie Lösungen gewinnen oder verlieren? :O

Bild Mathematik

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Wichtig ist immer die Probe, denn durch das Quadrieren können

"Scheinlösungen" entstehen.

Bild Mathematik

von 112 k 🚀
0 Daumen

1) quadrieren:

x2-12=x, x2-x=12,

x2-x+1/4=12+1/4,

(x-1/2)2=12,25 (quadratische Ergänzung),

x-1/2=√12,25

x=3,5

2) quadrieren:

x-3=3-x

2x=6,

x=3

Ich glaub das stimmt

Frank

von

1) quadrieren:

x2-12=x, x2-x=12,

x2-x+1/4=12+1/4, (quadratische Ergänzung)

(x-1/2)2=12,25 ,

x=√12,25

x=3,5
jetzt aber

1) quadrieren:

x2-12=x, x2-x=12,

x2-x+1/4=12+1/4, (quadratische Ergänzung)

(x-1/2)2=12,25 ,

x-0,5=√12,25

x=3
sorry ist zu spät
das ist es jetzt

x-0,5=√12,25

x=3,5+,5

x=4

... ich gehe jetzt ins Bett ;-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community