0 Daumen
1,4k Aufrufe

a) Berechne von dem nebenstehenden Haus die Gesamtfläche der beiden schrägen Dachteile.

b) Berechne die Größe der Fläche des Erdgeschosses.

c) Berechne das Gesamtvolumen des Hauses (umbauter Raum).

Bild Mathematik

Ich habe ein kleines Problem... Es ist schon eine Weile her seit ich diese Aufgaben berechnet habe und weiß nun überhaupt nicht mehr, wie ich sie gerechnet habe...

Aufgabe a) verstehe ich.

Aber warum rechne ich bei b) nicht 2*(a*b+a*c*b*c)? Das ist doch ein Quadrat? Das mache ich bei c) ja auch...

Bei "2" c) verstehe ich nicht, warum man 6*4/2 MAL 10 nimmt...

Kann mir jemand das verständlich erklären?

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich finde die aufgabe ist fragwürdig formuliert. Scheinbar geht es darum die Flächen der Wände im Erdgeschoss zu berechnen. Das hätte man auch so formulieren können. Eins vorne weg, in dem ganzen Haus gibt es kein Quadrat. Die Hauswand vorne ist A=a*b=5*6=30. Und da es diese zweimal gibt hast du schon mal 2*30=60. Die Seitenwand ist A=a*c=5*10=50. Da es diese auch zweimal gibt hast du 2*50=100. Zusammen ergibt sich für die 4 Wände 60+100=160.

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community