0 Daumen
535 Aufrufe

Ich schreibe am Donnerstag einen mathe Test und wollte fragen wie ich nr 14a und 13 berechnen muss?

Bild Mathematik

Bild Mathematik

EDIT: 13 nachträglich eingefügt gemäss Kommentar.

von

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Littlemix,

14)

Bezeichnet man den Quadereckpunkt hinten unten rechts mit Q, dann ist ΔBQC bei Q rechtwinklig  

Pythagoras  →   d = √[ b2+(a/2)2 ]  ≈ 10,0 cm

Bezeichnet man den Quadereckpunkt vorn unten links mit P, dann hat PC die Länge d und ΔAPC ist bei P rechtwinklig.

Pythagoras  →   e = √[ d2 + (a/2)2 ]  ≈  11,8 cm

ΔAPB rechtwinklig bei P :

Pythagoras  →   x = √[ a+ (c/2)  ≈ 12,8 cm   

U = x + d + e  ≈  34,6 cm 

zu 13) 

V = 343 cm3  = a3  →  a = 3√(343 cm3 )  =  7 cm für die Würfelkante

Den Rest schaffst du mit deinen beiden rechtwinkligen Dreiecken wohl selbst.

Wenn nicht musst du halt nachfragen.

Gruß Wolfgang 

von 79 k

Bild Mathematik Wäre das richtig ?

RT =  7 cm   ist eine Grundlinie g  von ΔRTS

RS ≈ 9,899  cm  ist  die zugehörige Höhe h

AΔRTS  =  1/2 * g * h  =  34,6464 cm2

Beim Umfang ergibit sich mit deinen Zahlen U = 29,019 cm

0 Daumen

Die Aufgabe 13 kann ich auf dem Bild nicht finden. Zur Aufgabe 14a.: (alle Angaben ohne Gewähr ;-) )


x= √(a2+(c/2)2) = 12,809...

d=√(b2+(a/2)2) = 9,995...

e=√(x2+d2) = 16,247...

Umfang = x+d+e= 39,052...

EDIT: Korrektur aus Kommentar:

Bild Mathematik

von

Bild Mathematik Sorry, hatte die Länge e falsch berechnet. So müsste es stimmen.

0 Daumen

Die Flächendiagonale ist 9,899cm, die Raumdiagonale ist 12,124cm, die Grungseite 7cm ist zusammen U 29,023cm. Hier: https://www.matheretter.de/rechner/wurfel/  Es gibt auch online Dreiecksrechner.

von

Das Dreieck, Flächeninhalt berechnen: 9,899 x 7 : 2 = 34,6465cm³

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...