Wie bestimmt man alle Vektoren die zu a und b orthogonal sind ?

0 Daumen
58 Aufrufe

Wie bestimmt man bei dieser Aufgabe , dass alle Vektoren , die zu a und b orthogonal sind ? Vielen Dank !!!! 

Die Aufgabe sollte mit dem GTR (Taschenrechner) gelöst werden 

1. 

→   ( 1          →   ( 2

a  =   2      ,    b =   0

         3)                   3)  

Gefragt vor 6 Tagen von Gast cb7277

Wenn \(v=(x,y,z)^{\small\top}\) ein gesuchter Vektor ist, dann gilt \(a^{\small\top}v=b^{\small\top}v=0\), d.h.
(1)  \(x+2y+3z=0\)  &  (2)  \(2x+3z=0\). Löse das LGS.

Weiß jemand vielleicht wie man diese Aufgabe mit dem mit dem GTR  ( Taschenrechner ) lösen kann ? vielen Dank! !!!!!

Welches GTR-Modell denn genau? Suche in der Gebrauchsanleitung unter Vektorprodukt oder Kreuzprodukt. 

1 Antwort

0 Daumen

Das sind alle Vektoren \( \vec{x} \) mit \( \vec{x} = \lambda \ \vec{a} \times\vec{b} \) mit \( \lambda \in \mathbb{R} \)

Beantwortet vor 6 Tagen von ullim Experte XIX

Wie geht man bei der Aufgabe denn rechnerisch schritt für schritt vor ? 

Vielen Dank! !!!

Weist Du wie das Kreuzprodukt berechnet wird? Wenn nein, siehe hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzprodukt

Entschuldigung , ich weiß was ein Kreuzrodukt ist , jedoch wüsste ich gerne wie das mit dem GTR  ( Taschenrechner ) funktioniert , vielen Dank! !!!!!

Das sind doch nur Multiplikationen und Additonen pro Komponente. Wo ist das Problem?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...