0 Daumen
115 Aufrufe

Hey, 

ich kann diese Zahlen und Buchstaben absolut gar nicht mehr sehen, ich habe gar keinen Durchblick.

Kann mir einer Sagen, wie man bei der Vereinfachung vorgeht.

Unbenannt.png

von

3 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort
Hi, wenn du mit a kürzt, ist dein Nenner einfach immer nur a. Da \(-27+6 \cdot 9 - 27 =0\), ist dein Ergebnis \(0 \).
von 2,9 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ups, versehentlich direkt mit Sternchen bewertet, was solls. :D

Kannst du mir denn wenigstens erläutern, wie ich mit diesen ganzen a's umzugehen habe, ich weiß nicht, wie ich das umforme

Danke deine Erklärung scheint einleuchtend. Lediglich diese a's verwirren mich, kann man die in Brüche umschreiben, frage ich mich und dieses Kürzen mit Buchstaben ist mir nicht so ganz geläufig. :D

Danke :'D Es gilt \(\frac{a^2}{a^3}=\frac{1}{a}\) und \(\frac{a}{a^2}=\frac{1}{a}\). Das a steht ja für eine Zahl :) Von daher kannst du mit a kürzen wie du es bei Zahlen gewohnt bist. 

+2 Daumen

= -a^2 *27/a^3 +6a *9/a^2 -27/a

=-27/a +54/a -27/a

=0

von 79 k

Danke... diese Blöden a's ... kann man -a^2 auch umschreiben ? Hm.

Bedeutet bspw a² ... 1/a² oder a²/1 ??? 

werden a´s von auf-dem-Bruchstrich nach
unter-den-Bruchstrich oder umgekehrt
gebracht ändert sich das Vorzeichen des
Exponenten

a^2 / 4 = 1 / ( 4 * a^ (-2) )

1 / a^7 = a^{-7}

Unbenannt.png
Danke, wie würde man bspw hier vorgehen ?

Du hast
6a^2 * ( -1/ a ) =
( -6a^2 ) / a =  | kürzen
-6a

+1 Punkt

Zuerst die Klammern ausmultipliziern

gm-114.jpg

Dann die " a " kürzen.
Dann zusammenfassen.
Ergibt null.

von 83 k

das hatten wir doch schon vor 30 Minuten  :-)

Danke, so hat mans besser vor Augen !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...