Formel unbekannt

0 Daumen
80 Aufrufe
Hm -diese Formel ist mir gänzlich unbekannt.. also wenn ich 30/15/60/10 ausrechne, bekomme ich aber ein anderes Ergebnis als 12. Wie kommst Du auf 12?

Und worauf begründet sich denn die "Zahnräder-Formel"?

Der Bruch 1800/150 (= 180/15) kann doch nicht stellvertretend für alle Zahnrädersysteme stehen?
bezieht sich auf eine Antwort auf: Wie lautet der Rechenweg? Bzw. Denkanstoß?
Gefragt 27 Apr 2012 von robbloc

1 Antwort

0 Daumen
Nein sry für die schlecht erklärung , es ich meine es bruchtechnisch.

Also (30*60) Durch (15*10)

Als vierbruch halt. Dann nimmt sich das ja wieder mal.

Gruß GunShip
Beantwortet 27 Apr 2012 von GunShip
Erklärung Zahnradformel?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...