0 Daumen
322 Aufrufe

kann mir eventuell jemand bei diesen vier Aufgaben helfen. Wir haben gerade das Thema erst begonnen und ich weiß noch nicht wie ich vorzugehen habe.image.jpg


image.jpg

von

Hallo Lu,
wäre das nicht ein bißchen viel Schreibarbeit
für den Fragesteller ?
So sind wenigstens keine Eingabefehler
möglich.
Die Qualität der Bilder ist auch gut.

https://www.mathelounge.de/schreibregeln Text als Text eingeben.

Die Antwort gibt auch Schreibarbeit. Wenn man für die Klausur übt sollte beides fehlerfrei gschrieben sein. Somit eine gute Übung.

2 Antworten

0 Daumen

a.) h ( 7.5 ) ausrechnen
b.) [ h ( 8 ) minus h ( 0 ) ] / ( 8 - 0 )
c.) Hochpunkt. 1.Ableitung bilden,
Steigung null,
zu null setzen,berechnen
10,66 Uhr = 10 Uhr 40 Min
d.) Frage nach dem Wendepunkt
Krümmung null,
2.Ableitung bilden, zu Null setzen, berechen
5,33 = 5 Uhr 20 min

Hier die Berechnungen

gm-13.JPG

Bei Bedarf nachfragen bis alle Klarheiten
beseitigt sind.

von 111 k 🚀
0 Daumen

a) berechne f(7,5) = 10,37  .

Um 7:30 stand das Wasser 10,37m hoch.

b)  ( f(8) - f(0) ) /  ( 8 - 0) = 0,16

Es stieg durchschnittlich 16cm pro Stunde.

c) Löse f ' (t) = 0 , also

- 0,0075*t^2+0,08*t=0

t=0 oder t=10,67

f''(0) >0 und f''(10,67)<0

also ist bei 10,67 das gesuchte Maximum.

Das Wasser steht um 10:40h am höchsten und

zwar auf einer Höhe von f(10,67) =10,69m

d) schnellster Ansteig, wenn f ' (t) ein Maximum hat

(Also f(t) eine Wendestelle.)

f ' ' (t) = 0  <=>  t = 5,33

Also etwa um 5:20 h war der Anstieg am größten.

von 228 k 🚀

Vielen Dank für die Antwort. Kannst du mir eventuell c) und d) genauer erklären?

LG

Schau mal dort nach Extrempunkten

und Wendepunkten:

http://bonner-nachhilfe.de/PDFs/Kurvendiskussion.pdf

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community