0 Daumen
78 Aufrufe

Es werden zwei unterschiedliche Kerzen betrachtet. Die Kerzen sind zylinderförmig. Beide Kerzen werden gleichmäßig angezündet. Dabei lässt sich die jeweilige verbleibende Kerzenhöhe y (in cm) in Abhängigkeit von der Brenndauer x (in Stunden) als Abbrenfunktion beschteiben. Das Schaubild in der Anlage zeigt, wie Kerze 1 gleichmäßig anbrennt.

Kerze 1     Kerze 2

A)Gib mithilfe dieser Grafik an:

-die Höhe der Kerze 1 vor Beginn des Abbrennvorgangs und

-die Dauer des Abbrennvorgangs bis zum vollständigen Abbrennen der Kerze.

Kerze 2 ist zum Zeitpunkt des Anzündens 20 cm hoch. Nach zwei Stunden ist sie um 3 cm kürzer.

B)Zeichne den Graphen der Abbrenfunktion für die Kerze 2 in das Koordinatensystem in der Anlage und gibt an, zu welchem Zeitpunkt die Kerze vollständig abgebrannt ist.

C)Gib mithilfe der graphischen Darstellungen den Zeitpunkt an, zu dem Kerze 1 und Kerze 2 gleich hoch sind.

D)Begründe, warum die Graphen der Abbrenfunktionen der beiden Kerzen linear sind.

E)Bestimme die Gleichung der Abbrenfunktion von Kerze 1. Bestimme mithilfe dieser Gleichung dir Brenndauer der Kerze 1, bis sie nur noch 8 cm hoch ist. 1526491136762749231119.jpg

Gefragt von

Vom Duplikat:

Titel: Lineare Funktionen Kerze

Stichworte: lineare,funktion

1526486863684-644205201.jpgIich verstehe Aufgabe e nicht, wenn mir das jemand erklären könnte wäre das sehr nett.15264869482381703087264.jpg

Deine Fotos sind leider links / rechts
teilweise abgeschnitten.
Es fehlen wichtige Informationen.

Vom Duplikat:

Titel: Lineare Funktion kerze

Stichworte: lineare,linear

Die Kerze ist zylinderförmig.

Dabei lässt sich die jeweilige kerzenhöhe

y (in cm) in Abhängigkeit von der Brenndauer x (in Stunden) als Abbrenfunktion beschreiben.

Die Höhe der Kerze 1 vor Beginn des Abbrenvorgangs ist 18 cm.

Nach 20 Stunden ist die Kerze vollständig abgebrannt.

Bestimme die Gleichung der Abbrennfunktion von der Kerze.

Bestimme mithilfe dieser Gleichung die Brenndauer der Kerze, bis sie nur noch 8 cm hoch ist.

Hallo

 die Aufgabe sogar anders als du vollständig und die Lösungen findest du hier

https://www.mathelounge.de/543549/lineare-funktionen-und-graphen-zwei-kerzen

Gruß lul

2 Antworten

+1 Punkt

e)  Die Gerade hat den y-Achsenabschnitt 18 und die Steigung  -18/20 = -9/10

also   y = 18 - 9/10 * x

8cm hoch ist die, wenn gilt

    8 = 18 - 9/10 * x

-10 =  - 9/10 * x

   100/9 = x

   Das wären 11Stunden und 1/9 Stunde, also 11h und 6 2/3 Minuten.

Beantwortet von 132 k

Warum -9/10?

Hallo

 weil die Änderung von y (Höhe) -18cm in x (zeit) 20h ist und Steigung (Änderung von y)/(Änderung von x) also -18/20 jetzt durch 2 kürzen.

Gruß lul

0 Daumen

Hallo

 du solltest schon sagen, was du nicht kannst.

A musst du doch nur  ablesenbei Zeit =0 die Höhe und bei Höhe 8 die Zeit .

  bei B bei 0 die Höhe 20 cm bei Zeit 1 die Höhe (20-3)=17., die 2 Punkte mit einer Geraden verbinden.

gleiche Höhe haben die Kerzen da wo zur selben Zeit die gleiche Höhe ist, also da wo sich die 2 Geraden schneiden.

Sag nächstes mal, was du schon hast.

Gruß lul

Beantwortet von 3,8 k

Danke werde ich beachten für nächstesmal mir fehlt eigentlich nur E

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...