0 Daumen
333 Aufrufe

Hey,

wie muss ich bei dieser Frage vorangehen:

Welche Fläche schließt die Kurve 0,2*x*(x2 − 4) mit der x-Achse im Intervall −3 ≤ x ≤ 3 ein?

Keine Sorge ist keine Hausaufgabe nur Vorbereitung auf meine Prüfung.

Danke euch voraus

Mfg,

mistermathe

von

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = 0.2·x·(x^2 - 4) = 0.2·x^3 - 0.8·x

F(x) = 0.05·x^4 - 0.4·x^2

∫ (-3 bis -2) f(x) dx = F(-2) - F(-3) = -1.25

∫ (-2 bis 0) f(x) dx = F(0) - F(-2) = 0.8

∫ (0 bis 2) f(x) dx = F(2) - F(0) = -0.8

∫ (2 bis 3) f(x) dx = F(3) - F(2) = 1.25

A = 1.25 + 0.8 + 0.8 + 1.25 = 4.1 FE

von 387 k 🚀

HEy warum -3 bis -2 und nicht -3 bis 0 ?

Weil -2 eine Nullstelle der Funktion ist wie man am Faktor x^2 - 4 erkennen kann.

Und es gilt das man über Nullstellen nicht einfach so ohne sich Gedanken zu machen hinweg integrieren darf.

ah ok habs gecheckst wegen nullstellen danke

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community