0 Daumen
179 Aufrufe
Lineare Gleichungssysteme: Ist es egal ob man nach x oder y umstellt?
Gefragt von

3 Antworten

0 Daumen
Ja das ist egal. Letztendlich sind Variablennahmen ja austauschbar. Es ist auch egal welche Gleichung man zuerst umstellt.

Wenn man denn überhaupt umstellt. Ich löse z.B. lineare Gleichungssysteme mit 2 Unbekannten meist nach dem Determinantenverfahren. Das wird allerdings noch nicht in der Schule besprochen.
Beantwortet von 260 k
0 Daumen
Im Prinzip ja.
Zur Lösung von Linearen Gleichungssystem gibt es ja verschiedene Techniken z.B. das Einsetzungsverfahren, wobei man nach einer Variable umstellt und die dann einsetzt(also deine Frage). Es gibt aber auch genauso Additionsverfahren, daher schafft man sich am Anfang eher einen Überblick und wählt dann taktisch klug aus. :)
Beantwortet von
0 Daumen
y ist ja eigentlich die Funktion f(x)

x ist die dazugehörige Variable

jedem Wert von x ist ein Funktionswert  y zugeordnet

Dargestellt wird eine lineare Gleichung  so

f(x) = ax+b oder auch y= ax+b   oder auch y=mx+c

 

je nachdem was man lösen möchte, muss man eine lineare Gleichung nach x oder y auflösen, und dann ist es nicht egal.

Mit anderen Worten es kommt auf die Aufgabe an!
Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...