0 Daumen
330 Aufrufe

Hallo zusammen.

Ich habe da ein kleines Problem mit der folgenden Aufgabe und komme einfach nicht auf das richtige Ergebnis.

Könnte mir bitte jemand einen Lösungsweg und vielleicht auch eine Erklärung zuschicken?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

57A3DBD7-AE5D-45A6-877B-78614D1AEEA4.jpeg CD350747-C1A9-4D77-BCD6-95ED54197B6B.jpeg


Das ist die Lösung laut Buch.

851952C7-487F-48A2-BFD5-5934E2B0579C.jpeg

von

3 Antworten

0 Daumen

Du hast beim einsetzen x_(2) und x_(1) vertauscht.

von 24 k

Danke dir für den Tipp.

Ich habe es noch einmal durchgerechnet aber jetzt kommt bei mir für m -15 raus.

Und außer die beiden x werte zu tauschen habe ich nichts daran verändert.

m=(y_(2)-y_(1))/(x_(2)-x_(1))=(2,5+1,25)/(0,5+0,75)=3,75/1,25=3

0 Daumen

Hallo Mary Linn,

du hast  y2 = 2,5  genommen, dann musst du x2 = 0,5  vom gleichen Punkt nehmen (nicht  x2 = -0,75 !)

Gruß Wolfgang

von 85 k 🚀
0 Daumen

Es empfiehlt sich immer nach dem gleichen Schema zu rechnen

( x  y )
( -0.75 | -1.25 )
( 0.5 | 2.5 )

m = Δ y / Δ x = ( y1 - y2 ) / ( x1 - x2 )
m = ( 2.5 - ( -1.25 ) ) / ( 0.5 - ( -0.75 ) )
m = 3.75 / 1.25 = 3

Einsetzen
-1.25 = 3 * -0.75 + b
b = 1

y = 3 * x + 1

Eventuell noch eine Probe mit der 2.Gleichung
durchführen
2.5 = 3 * 0.5 + 1  | stimmt

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community