0 Daumen
59 Aufrufe

Hallo!

Ich verzweifle beim Lösen dieser Aufgabe... Ich habe versucht die Nachfragefunktion zu berechnen und bekomme D(p)=6,8p+2616. Aber zum Berechnen der Aufgabe brauche ich ja die inverse Nachfragefunktion, oder? Wie kommt man auf die?

Die Ölfirma Schnell fördert Öl mittels 12 identischer Plattformen. Die Ölfirma produziert unter der Kostenfunktion


C(q)=0.002⋅q3−0.01⋅q2+4⋅q+19500
wobei q die Gesamtmenge der geförderten Megabarrel (Mbbl) Öl bezeichnet.
Bei einem Preis von 52 beträgt die nachgefragte Menge 2262.4 und bei einem Preis von 74 beträgt die nachgefragte Menge 2112.8.


Welche der folgenden Antwortmöglichkeiten sind korrekt?


a. Der maximal erzielbare Gewinn ist 36477.95 GE.


b. Im Gewinnoptimum beträgt der Preis 456.13 GE/Mbbl.


c. Die Sättigungsmenge D(0) ist 2627.00.


d. Die Gesamtkosten im Gewinnoptimum betragen 44252.03 GE.


e. Im Gewinnoptimum werden 24.93 Megabarrel Öl pro Plattform produziert.

Gefragt von

2 Antworten

+1 Punkt

Hallo

 dein D(p) ist so falsch oder Tipfehler , es ist D(p)=-6,8p+2616

warum brauchst du die Inverse? die wäre p=(2616-D)/6,8 aber ich seh nicht, wo du die brauchst.

 du hast mit anderen Zahlen doch auch die Aufgabe gepostet?https://www.mathelounge.de/576380/olfirma-schnell-identischer-plattformen-folgenden-aussagen

das ist fast dasselbe.

Wenn die Nachfrage die Menge D ist, und der Preis p was ist dann der Erlös?

Beantwortet von 12 k
D(p)=-6,8p+2616
Wenn die Nachfrage die Menge D ist, und der Preis p was ist dann der Erlös?


Ich tippe mal auf Erlös E

E(p) = p *( -6,8p+2616) = p *(-6,8p+2616)

Allenfalls muss man noch Fixkosten und andere Kosten subtrahieren (da müsste ein Wirtschafter mal "Erlös" genau definieren).

0 Daumen
Ich habe versucht die Nachfragefunktion zu berechnen

Das ist dir einigermaßen gut gelungen.

die inverse Nachfragefunktion, oder? Wie kommt man auf die?

Indem man die Nachfragefunktion nach p umformt.

Oder man geht so vor, wie bei der Bestimmung der Nachfragefunktion, nur das man die x-Werte mit den y-Werten vertauscht.

Beantwortet von 35 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...