0 Daumen
96 Aufrufe

Wie löst man sin(x) - cos(x) = 0? Gibt es Äquivalenzen?

von

2 Antworten

+2 Daumen

Umgeformt kommst du auf \(\tan x=1 \rightarrow x=\frac{1}{4}\pi+\pi \,n,\; (n\in \mathbb{Z})\)  ( da tan periodisch verläuft)

von 4,5 k
+1 Punkt

sin x=cos x

sin x/cos x=1

tan x=1

x=arctan(1)=45°

von 19 k
x=arctan(1)=45°

Das ist falsch.

@Spacko

x=arctan(1)=45°

Was stört dich genau daran, dass du sagst es ist falsch? Weil es mehrere Lösungen gibt die dadurch verloren gehen oder weil du es gerne im Bogenmaß hättest?

Dann ist genauer nicht diese Gleichung falsch sondern die Umformung von der vorhergehenden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...