0 Daumen
53 Aufrufe

Hallo, ich habe hier eine Aufgabe schriftlich gelöst und würde gerne eure Meinung zu wissen. Ist das richtig?


Habe erstmal mit Polynomdivision berechnet und dann die Partialbrucbzerlegubg angewendet.15452332736804837197375479995428.jpg

von

3 Antworten

+1 Punkt

Hallo

deine 2 Gleichungen für A und B sind noch richtig, aber A und B sind falsch. einfach die Probe machen!

wenn du es richtig hast auch nicht den ersten Teil der Polynomdivision vergessen.

Gruß lul

von 19 k

Hab es nochmal nachgerechnet. Habe jetzt für A= -13/4

Und B=25/4


? Und wi3 würde ich mit dem ersten Teil der Polynomdivision vorgehen? Kenne mich damit nicht so gut aus.

Hallo

dein A und B sind noch immer falsch! addier mal deine 2 Gl I und II dann hast du -2B=7, warum machst du nicht die Probe, indem du wieder auf den Hauptnenner bringst.

der erste Teil ist ja ein einfachstes Polynom, das man einfach integriert.

(Roland schreibt leider Unsinn)

0 Daumen

Das unbestimmte integral ist:

-13·√2/4·ln((x+√2-2)/(x-√2-2))+2·ln(x2-4x+2)+x2/2+x.

von 54 k
0 Daumen

Hallo,

zum Vergleichen:

7.png

8.png

von 82 k

Muss bei dem 1. Gleichungssystem, denn nicht:  -A -3*(3-A)= 4

                                                                               -2A -9 = 4 rauskommen?

Weil ich multipliziere doch die Klammer aus? Bei ihnen ist es nur mit A ausmultipliziert worden oder?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...