0 Daumen
290 Aufrufe

Berechnung des inneren Kreises

Die Länge der Quadratseiten beträgt 12cm!

Aufgabe: Wie kann man den Umfang des inneren Kreises bei dieser Darstellung berechnen?

Bitte um Lösungsweg.

von

3 Antworten

0 Daumen

Man braucht die Diagonale des Quadrates!

gegeben ist a=12

d= 12*√2 =16,97

davon zieht man den Radius des Viertelbogens ab der ja auch 12 ist

16,9-12=4,97

 und nun von 16,9-(2*4,97)=7,03  dies ist der Durchmesser des inneren Kreises

U=π*d

U=π*7,03 =22,294

Der Umfang des Inneren Kreises beträgt 22,0742 cm.

 

 

von 28 k

 

Da das heute nochmals gefragt wurde zu einer bestimmten Zeile, kopiere ich meine Antwort noch hier rein.

zu 16,9-12=4,97

Betrachte die Diagonale, die von links unten nach rechts oben verläuft.

Deren Länge ist 16.9.

Der Radius des roten Kreisbogens ist 12. Er schneidet die Diagonale 12 cm von der rechte oberen Ecke entfernt.

Wenn du die beiden voneinander subtrahierst, bekommst du das linke untere Stück.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlich und du verstehst auch die Fortsetzung.

Da werden die beiden Reststücke (links unten und rechts oben) von der Diagonalen subtrahiert. Es bleibt die Länge des Kreisdurchmessers.

 

0 Daumen
Akelei hat es bis auf Rundungsungenauigkeiten richtig gerechnet.

Diagonale minus Radius großer Kreis

√2 * a - a

Durchmesser vom inneren Kreis

√2 * a - 2(√2 * a - a) = a·(2 - √2)

Kreisumfang vom inneren Kreis

pi·a·(2 - √2)

Wenn jetzt a = 12 cm ist

pi·12·(2 - √2) ~~ 22.08 cm
von 354 k 🚀
0 Daumen

 

zu 16,9-12=4,97

Betrachte die Diagonale, die von links unten nach rechts oben verläuft.

Deren Länge ist 16.9.

Der Radius des roten Kreisbogens ist 12. Er schneidet die Diagonale 12 cm von der rechte oberen Ecke entfernt.

Wenn du die beiden voneinander subtrahierst, bekommst du das linke untere Stück.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlich und du verstehst auch die Fortsetzung.

Da werden die beiden Reststücke (links unten und rechts oben) von der Diagonalen subtrahiert. Es bleibt die Länge des Kreisdurchmessers.

 

von 160 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community