0 Daumen
81 Aufrufe

Aufgabe:

Mir wurde gegeben 2 Funktionen:

f(x)=x^3+x^2-16x-16

g(x)=5x^2-80


Problem/Ansatz:

Diese Funktionen hat zwei Schnittpunkte:

(4/0) (-4/0)

Und ich muss die Größe der von den beiden Funktionen eingeschlossenen Flächenstücke berechnen:


1.)Meine Antwort war:

x^3-4x^2-16x+64=> integrieren:

x^4/4 -4x^3/3 -16x^2 +64 x


Und dass in Intervall [-4;4]

(256/4-256/3-256/2 +256)-(256/4+256/3-256/2-256) =341.3


2.)Antwort im Buch : 682.7



Ich habe das drei mal probiert,aber glaube dass etwas wirklich fehlt,weil die Antwort im Buch ganz anderes ist.

Ich verstehe, dass ich bereits eine Frage zu einem ähnlichen Thema gestellt habe, aber ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir helfen könnten, den Fehler zu finden

Vielen Dank im Voraus !!!

von

Schreib doch mal die Originalaufgabe auf. Ich habe das gleiche wie Du raus.

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Aloha :)

Um die Fläche zwischen den beiden Funktionen$$f(x)=x^3+x^2-16x-16\quad;\quad g(x)=5x^2-80$$zu bestimmen, bildest du die Differenzfunktion und integrierst diese dann zwischen ihren Nullstellen:$$h(x):=f(x)-g(x)=x^3-4x^2-16x+64=(x-4)^2(x+4)$$Die Fläche ist also:$$F=\int\limits_{-4}^4\left(x^3-4x^2-16x+64\right)\,dx=\left[\frac{x^4}{4}-\frac{4x^3}{3}-8x^2+64x\right]_{-4}^{4}=341\frac{1}{3}$$Du hast dich beim Integrieren vertan, es heißt nicht \(-16x^2\), sondern \(-8x^2\).

von 3,7 k

Vieleeen Dank!!!

+2 Daumen

f(x)=x^{3}+x^{2}-16x-16

g(x)=5x^{2}-80

Skärmavbild 2019-08-03 kl. 18.24.49.png


Skärmavbild 2019-08-03 kl. 18.26.19.png

Du hast das richtige Resultat, falls du die Frage richtig verstanden und gestellt hast.

https://www.wolframalpha.com/input/?i=integrate+(+(+x%5E3%2Bx%5E2-16x-16+)+-+(5x%5E2-80))+for+x+from+-4+to+4

von 153 k
+1 Daumen

Hallo,

x^3 -x^2-16x -16=5x^2-80

x^3 -4x^2-16x+64=0

(x-4)^2(x+4)=0

x1.2=4

x3= -4

blob.png

von 88 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...