Gleichschenkliges Dreieck: Schenkel sind doppelt so lang wie die Grundseite? Gleichung aufstellen?

0 Daumen
1,413 Aufrufe
Ein gleichschenkliges Dreieck hat den Umfang 24 cm. Die Schenkel s sind doppelt so lang wie die Grundseite. Berechne die Schenkel.
Gefragt 22 Mai 2012 von Gast hi5077

1 Antwort

+1 Punkt

Du musst überlegen, wie du deine Informationen am besten in Gleichungen übersetzt. Dafür brauchen deine untersuchten Objekte zunächst einmal Namen.

Am Besten malst du dir erstmal ein gleichschenkliges Dreieck hin und gibts allen Seiten einen Namen; da es drei Seiten sind und man es sich mit den Namen nicht zu schwierig machen sollte, würde ich a, b und c vorschlagen.

Da das Dreieck gleichschenklig ist, folgt sofort, dass zwei Seiten gleich sind. Nehmen wir an, das seien a und b - die Aufgabe suggeriert, dass wir diese Seiten ab jetzt s (für Schenkel) nennen sollten, übrig bleibt eine Seite c.

Damit sind die Namen klar vergeben, jetzt musst du die Informationen der Aufgabe auswerten.

 

I) Der Umfang beträgt 24cm. Der Umfang einer Fläche ist quasi die Länge, die du laufen musst, um einmal außen an ihr entlang zu laufen. Die entspricht hier einfach der Summe der drei Seite (wovon zwei gleich sind) also:

24cm = 2*s+c

Dass die Formel stimmt, kannst du ganz leicht überprüfen, indem du mit dem Finger an den Kanten deines gezeichneten Dreiecks entlangfährst und die Seiten "mitzählst", die du langgehen musst, um einmal herum zu kommen.

 

II) Die Schnenkel sind doppelt so lang wie die Grundseite. Das ist auch einfach:

s = 2*c

 

Damit hast du zwei Gleichungen, die du jetzt nach s auflösen kannst.

Beantwortet 22 Mai 2012 von Julian Mi Experte X
probiere es gleich direkt mal aus dankeschön aber schonmal auf jedenfall =)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...