0 Daumen
554 Aufrufe

Aufgabe:

Wie oben ja schon steht habe ich die Funktion y=c1*2^-c2*x gegeben und auch eingezeichnet. Dazu ist noch eine Linieraisierte Regressionsgerade dieser Funktion gegeben, welche man ablesen kann und dann auf           g(x)= - 2,5*x+1 kommt. Jetzt ist meine Frage wie kriege ich die oben genannte Funktion in die Form y=mx+b. Ich hänge an der Aufgabe jetzt schon wirklich lange und sie treibt mich in den Wahnsinn





Problem/Ansatz:

Mein Ansatz ist der dass man mit dem log oder ln arbeiten muss um die Potenz runter zu holen, allerdings scheitere ich dann daran dass ich nirgendwo das +b hinbekomme.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

wenn deine Funktion heisst y=c1*2-c2*x

und du log anwendest hast du doch logy=logc1-(c2*log2)*x

mit logy=z kommst du dann auf z=-2,5x+1 auf logc1=1 und c2*log2 =2,5

Meist trägt man in log10 Papier ein, so dass es sich wohl um log10  handelt

Gruß lul

Avatar von 107 k 🚀

Hey erstmal vielen Dank,

Wie kommst du hier, logy=logc1-(c2*log2)*x,  auf das logc1- ?

Und wie kann ich hier dann nach C1 bzw. C2 auflösen ?

mit logy=z kommst du dann auf z=-2,5x+1 auf logc1=1 und c2*log2 =2,5

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community